Die Vorhofablation bei Vorhofflimmern

AMB 2014, 48, 81

Die Vorhofablation bei Vorhofflimmern

Fazit: Die Vorhofablation bei Vorhofflimmern ist eine Therapieoption bei symptomatischen Patienten in frühen Krankheitsstadien, wenn keine bedeutsame strukturelle Herzkrankheit besteht. Ein Jahr nach einer solchen Ablation sind in den randomisierten klinischen Studien um 75% der Patienten rezidivfrei, nach Registerdaten ohne die Einnahme spezifischer Antiarrhythmika allerdings nur etwa 40%. Diesem Nutzen stehen > 7%, teilweise schwerwiegende, prozedural bedingte unerwünschte Ereignisse gegenüber...

Bitte abonnieren oder Kennlernartikel anfordern –>

 

Schlagworte zum Artikel:

RAAFT-2-Studie, Antiarrhythmika, Vorhofablation, Absolute Arrhythmie, Vorhofflimmern, Apoplektischer Insult, Hirninfarkt, Schlaganfall, Herzrhythmusstörungen, Rhythmusstörungen,

 

Aktuelle Artikel zum Schlagwort: Vorhofflimmern

Die Vorhofablation bei Vorhofflimmern 2014, 48, 81

Höhere Inzidenz von Vorhofflimmern unter NSAID? 2014, 48, 78a

Höhere Inzidenz von Vorhofflimmern unter NSAID? 2014, 48, 78a

Leserbrief: Neue orale Antikoagulanzien oder Vitamin-K-Antagonisten? 2014, 48, 71

Prophylaxe von Schlaganfällen bei Frauen: Synopsis von Empfehlungen der American Heart/Stroke Associations 2014, 48, 69

Leserbrief: Unterschiedliche Definitionen von paroxysmalem und persistierendem Vorhofflimmern 2014, 48, 64

Reduktion kardiovaskulärer Risikofaktoren als zusätzliche Therapie bei Vorhofflimmern? 2014, 48, 55

Neue orale Antikoagulanzien oder Vitamin-K-Antagonisten? Eine aktuelle Metaanalyse 2014, 48, 41

Neues zur Therapie bei Vorhofflimmern 2014, 48, 35

Edoxaban – noch ein neues orales Antikagulans 2014, 48, 12

 

Verlässliche Daten zu Arzneimitteln

DER ARZNEIMITTELBRIEF informiert seit 1967 Ärzte, Medizinstudenten, Apotheker und Angehörige anderer Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln.

DER ARZNEIMITTELBRIEF erscheint als unabhängige Zeitschrift ohne Werbeanzeigen der Pharmaindustrie. Er wird ausschließlich durch seine Leserinnen und Leser, d. h. durch die Abonnenten, finanziert. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, dass wir aktuelle Artikel nur auszugsweise veröffentlichen können.

GPSP_Banner_AMB_01_2013 Vorhofablation DER ARZNEIMITTELBRIEF als Mitglied im ISDB Sie können den ARZNEIMITTELBRIEF in 4 Preiskategorien abonnieren:

*RAAFT-2-Studie, Therapie bei Vorhofflimmern und Vorhofablation *Antiarrhythmika, Therapie bei Vorhofflimmern und Vorhofablation, RAAFT-2-Studie *Vorhofablation, Therapie und Komplikationen bei Vorhofflimmern, RAAFT-2-Studie *Absolute Arrhythmie, Therapie und Komplikationen durch Vorhofablation, RAAFT-2-Studie *Vorhofflimmern, Therapie und Komplikationen durch Vorhofablation, RAAFT-2-Studie *Apoplektischer Insult, Verhinderung bei Vorhofflimmern, Therapie und Komplikationen durch Vorhofablation, RAAFT-2-Studie *Hirninfarkt, Verhinderung bei Vorhofflimmern, Therapie und Komplikationen durch Vorhofablation, RAAFT-2-Studie *Schlaganfall, Verhinderung bei Vorhofflimmern, Therapie und Komplikationen durch Vorhofablation, RAAFT-2-Studie *Herzrhythmusstörungen, Vorhofablation bei Vorhofflimmern, RAAFT-2-Studie *Rhythmusstörungen, Vorhofablation bei Vorhofflimmern, RAAFT-2-Studie