Wir verwenden Cookies, damit DER ARZNEIMITTELBRIEF optimal für Sie funktioniert. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

  PDF-Version 
 AMB 2006, 40, 24b 

Leserbrief: Neue Proteaseinhibitoren


Dr. H.F. aus Berlin schreibt: >> In der Tabelle Ihrer Kleinen Mitteilung (AMB 2006, 40, 4) sind einige Fehler bei der Dosierung der neuen Proteaseinhibitoren zu bemerken …<<

 

Antwort: << Sie haben Recht. Wir geben daher die zurzeit empfohlene Zahl der täglich einzunehmenden Tabletten bzw. Kapseln in einer korrigierten Tabelle wieder. Die Tab. wurde ursprünglich von uns gebracht, um zu zeigen, dass im Laufe der Jahre die „Tablettenlast” abgenommen hat. Allerdings könnte sich die Anzahl bei den neuen Proteaseinhibitoren in Zukunft noch ändern, wenn z.B. die „Boostersubstanz” mit der neuen Wirksubstanz, wie bei Kaletra®, in einer Kapsel kombiniert werden kann. <<