Wir verwenden Cookies, damit DER ARZNEIMITTELBRIEF optimal für Sie funktioniert. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen
Eingabe Abgeschlossener CME-Test

 Jahrgang 42 Nr. 07 Juli 2008

Frage 1

 

 

Welche Aussage zu Protonenpumpeninhibitoren (PPI) ist falsch? Link zum Artikel

 

a) Die Refluxösophagitis ist eine anerkannte Indikation für PPI.

 

b) PPI sind fester Bestandteil einer Helicobacter-pylori-Eradikationstherapie.

 

c) Beim Zollinger-Ellison-Syndrom kann eine lebenslange Dauertherapie mit PPI indiziert sein.

 

d) Eine PPI-Langzeittherapie beim Dyspepsie-Syndrom entspricht dem aktuellen Therapiestandard.

 

e) Bei älteren Patienten mit Ulcus-ventriculi-Anamnese ist unter Kortikosteroidtherapie eine PPI-Prophylaxe sinnvoll.