Wir verwenden Cookies, damit DER ARZNEIMITTELBRIEF optimal für Sie funktioniert. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen
Eingabe Abgeschlossener CME-Test

 Jahrgang 46 Nr. 03 März 2012

Frage 1

 

 

Markieren Sie die falsche Aussage! Link zum Artikel

 

a) Nach STEMI mit und ohne Stent-Implantation wird eine 12-monatige duale Thrombozytenaggregationshemmung empfohlen.

 

b) Nach NSTEMI ohne Koronarintervention ist eine duale Plättchenhemmung nicht erforderlich.

 

c) Nach Implantation eines Drug eluting Stents (DES) wird grundsätzlich eine 6 bis 12-monatige duale Hemmung der Thrombozytenaggregation empfohlen.

 

d) Die Indikation für eine duale Plättchenhemmung ist unabhängig von einer vorbestehenden Therapie mit oralen Antikoagulantien (OAK).

 

e) Bei Patienten mit DES und permanentem Vorhofflimmern sollte unter einer Dreifachtherapie die INR nicht > 2,5 liegen.