Wir verwenden Cookies, damit DER ARZNEIMITTELBRIEF optimal für Sie funktioniert. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen
Eingabe Abgeschlossener CME-Test

 Jahrgang 47 Nr. 04 April 2013

Frage 1

 

 

Mit welchem Risiko ist die Infusion von Hydroxyethylstärke (HES)-Lösungen bei schwerer Sepsis assoziiert verglichen mit kristallinen Lösungen? Link zum Artikel

 

a) Höherer Katecholaminbedarf

 

b) Häufiger Nierenersatztherapie

 

c) Häufiger Akutes Lungenversagen

 

d) Häufiger intrazerebrale Blutungen

 

e) Häufiger Herzrhythmusstörungen