Wir verwenden Cookies, damit DER ARZNEIMITTELBRIEF optimal für Sie funktioniert. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen
Eingabe Abgeschlossener CME-Test

 Jahrgang 48 Nr. 03 März 2014

Frage 1

 

 

Markieren Sie die falsche Aussage! Link zum Artikel

 

a) In der FREEDOM-Studie hatte sich für Diabetiker mit stabiler koronarer 3-Gefäßerkrankung (KHK) die aortokoronare Bypassoperation (ACBP) gegenüber der perkutanen Koronarintervention (PCI)als überlegene Therapieoption erwiesen.

 

b) In der Metaanalyse von Sipahi et al. erwies sich die ACBP bei Patienten mit stabiler koronarer Mehr-Gefäßerkrankung als vorteilhaft im Hinblick auf die Inzidenz von Myokardinfarkten, Re-Interventionen und Gesamtletalität im Vergleich zur PCI. Der Effekt w

 

c) Zwischen Medikamenten-beschichteten und nicht-beschichteten Stents fand sich in der Metaanalyse kein signifikanter Unterschied in der Häufigkeit notwendiger Re-Interventionen.

 

d) Besonders schwerwiegende Koronarbefunde, wie komplexe oder Hauptstamm-Stenosen konnten in dieser Untersuchung nicht gesondert analysiert werden.

 

e) Aus einer Metaanalyse von Stergiopoulos et al. ergab sich bei stabiler KHK für die rein medikamentöse Therapie im Vergleich zur PCI plus medikamentöser Therapie kein signifikanter Unterschied im Hinblick auf die Letalität oder Rezidivrate, auch bei gesich