Wir verwenden Cookies, damit DER ARZNEIMITTELBRIEF optimal für Sie funktioniert. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen
Eingabe Abgeschlossener CME-Test

 Jahrgang 50 Nr. 05 Mai 2016

Frage 1

 

 

Welche Aussage ist falsch? Link zum Artikel

 

a) Nach den Ergebnissen der PARADIGM-HF-Zulassungsstudie für Sacubitril/Valsartan (SV) müßten 21 Patienten mit mittelgradig ausgeprägter Herzinsuffizienz mit SV behandelt werden, um ein Ereignis (kardiovaskulärer Tod bzw. Hospitalisierung) im Vergleich zu Enalapril zu verhindern (Number needed to treat – NNT).

 

b) Patienten im SV-Arm erhielten den Wirkstoff anstelle der vorbestehenden Therapie mit einem ACE-Hemmer (ACEH) oder AT-II-Rezeptor-Blocker (AT-II-RB).

 

c) Die Patienten im Vergleichskollektiv wurden mit der maximal möglichen Enalapril-Dosis (2 x 20 mg/d) behandelt.

 

d) Hypotension ist die am häufigsten beschriebene Nebenwirkung unter SV.

 

e) Betablocker und Spironolacton zählen heute zur Standardtherapie der Herzinsuffizienz.