Wir verwenden Cookies, damit DER ARZNEIMITTELBRIEF optimal für Sie funktioniert. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen
Eingabe Abgeschlossener CME-Test

 Jahrgang 54 Nr. 11 November 2020

Frage 1

 

 

Welche Aussage zu den Testverfahren eines Impfstoffs vor Zulassung trifft nicht zu? Link zum Artikel

 

a) Die Europäische Arzneimittel-Agentur hat die Möglichkeit, im Rahmen eines "rolling review" Daten bereits während der klinischen Testphasen zu beurteilen.

 

b) Normalerweise dauern die Testphasen zu neuen Impfstoffen 8-10 Jahre.

 

c) In diesen langen Testphasen soll insbesondere die Wirksamkeit des Impfstoffs untersucht werden.

 

d) Die aktuellen Impfstoffkandidaten gegen SARS-CoV-2 werden in verkürzten Testphasen ("Teleskopierung") geprüft.

 

e) Der Nachweis der Immunogenität von Impfstoffen erfolgt in Phase II durch den Nachweis von neutralisierenden Antikörpern und T-Zell-vermittelter Immunität.