Wir verwenden Cookies, damit DER ARZNEIMITTELBRIEF optimal für Sie funktioniert. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

 

 

Alle Artikel zum Schlagwort: Nichtsteroidale Antirheumatika,


 

 

 

Pharmakotherapie der Migräne bei Erwachsenen 2017, 51, 81

 

 

 

Nichtsteroidale Antiphlogistika und Herzinsuffizienz 2016, 50, 83

 

 

 

Verhinderung von Pankreatitiden nach ERCP: Indometacin routinemäßig vor oder je nach Risiko nach dem Eingriff? 2016, 50, 61

 

 

 

Akuter Gichtanfall: Behandlung mit Prednisolon oral ebenso wirksam wie Indometacin 2016, 50, 44

 

 

 

Wirksamkeit nicht-steroidaler Antiphlogistika bei Arthroseschmerzen im Knie- oder Hüftgelenk – eine Netzwerk-Metaanalyse 2016, 50, 29b

 

 

 

Ibuprofen versus Fosfomycin bei Frauen mit unkomplizierter Harnwegsinfektion 2016, 50, 15

 

 

 

Analgetische Therapie bei akuter Nierenkolik: NSAID ohne Spasmolytika 2015, 49, 57

 

 

 

Hohe Dosen Ibuprofen erhöhen kardiovaskuläre Risiken 2015, 49, 40

 

 

 

Hohe Dosen Ibuprofen erhöhen kardiovaskuläre Risiken 2015, 49, 40

 

 

 

Medikamentöse Behandlung bei aktivierter Gonarthrose: Ergebnisse einer aktuellen Metaanalyse 2015, 49, 19

 

 

 

Höhere Inzidenz von Vorhofflimmern unter NSAID? 2014, 48, 78a

 

 

 

Die Therapie der Perikarditis 2013, 47, 81

 

 

 

Kardiovaskuläre und gastrointestinale UAW nichtsteroidaler Antiphlogistika 2013, 47, 67

 

 

 

Nichtsteroidale Antiphlogistika: kardiovaskuläre Risiken beachten! 2013, 47, 46a

 

 

 

Nach einer ERCP Indometacin als Suppositorium, um Pankreatitiden vorzubeugen? 2012, 46, 69a

 

 

 

Kardiovaskuläre Risiken von NSAID, einschließlich Coxiben: Eine Netzwerk-Metaanalyse 2011, 45, 21

 

 

 

Meningitis als unerwünschte Arzneimittelwirkung 2011, 45, 16

 

 

 

Arzneimittel können das Sturzrisiko bei älteren Menschen erhöhen 2010, 44, 10

 

 

 

Durch Medikamente induzierte Hepatopathien am Beispiel von Antikoagulanzien 2007, 41, 17

 

 

 

Effektivität nichsteroidaler Antiphlogistika bei arthrotischem Knieschmerz enttäuschend 2005, 39, 23a

 

 

 

Topisch applizierte Antiphlogistika helfen bei Arthroseschmerz nur für 1-2 Wochen 2004, 38, 77

 

 

 

Neues zu unerwünschten Arzneimittelwirkungen (UAW) durch COX-2-Hemmer 2004, 38, 62b

 

 

 

Analgetika und Antiphlogistika in der Schwangerschaft 2004, 38, 25

 

 

 

Verdacht auf Frühaborte durch nichtsteroidale Antiphlogistika bestätigt 2003, 37, 87b

 

 

 

Unerwünschte Arzneimittelwirkungen in der Ambulanz 2003, 37, 45c

 

 

 

Entero- und Kolopathie durch nichtsteroidale Antirheumatika (NSAID) 2002, 36, 41

 

 

 

Potenziertes Risiko für peptische Ulzera durch Helicobacter pylori und nicht steroidale Antiphlogistika 2002, 36, 30b

 

 

 

Blutdruckanstieg durch Zyklooxygenase-2-Inhibitoren 2001, 35, 38a

 

 

 

Einfluß von nicht-steroidalen Antiphlogistika auf Schwangerschaftsausgang und Fehlgeburtsrate 2001, 35, 30a

 

 

 

Zyklooxygenase-2-selektive Inhibitoren in der Therapie der Arthrose und der Rheumatoiden Arthritis 2000, 34, 73

 

 

 

Leserbrief: Anaphylaktische Reaktionen nach parenteraler Gabe nicht steroidaler Antiphlogistika (NSAID) 2000, 34, 72a

 

 

 

Gastrointestinale Nebenwirkungen nicht-steroidaler Antiphlogistika. Neues zur Prophylaxe und Behandlung 1999, 33, 01

 

 

 

Wirksamkeit von kurzzeitig angewendeten Kortikosteroiden bei Schüben einer Rheumatoiden Arthritis 1998, 32, 37a

 

 

 

Vergleich der Wirkung von Omeprazol, Ranitidin und Misoprostol bei gastroduodenalen Ulzera unter NSAID-Behandlung 1998, 32, 29a

 

 

 

Nochmals: Gleichzeitige Gabe von Diclofenac und Azetylsalizylsäure (ASS) 1998, 32, 14c

 

 

 

Leserbrief: Gleichzeitige Gabe von Azetylsalizylsäure und nichtsteroidalen Antiphlogistika 1997, 31, 88c