Wir verwenden Cookies, damit DER ARZNEIMITTELBRIEF optimal für Sie funktioniert. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

 

 

Alle Artikel zum Schlagwort: Thrombozytenaggregationshemmer,


 

 

 

Erhöhtes Blutungsrisiko unter häufig nicht indizierter Kombinationstherapie mit Acetylsalicylsäure und oralem Antikoagulans 2019, 53, 44

 

 

 

TIA und kleinere ischämische Insulte: günstige Nutzen-Risiko-Relation einer kurzfristigen dualen Plättchenhemmung 2019, 53, 28

 

 

 

Thromboembolie-Prophylaxe nach Hüft- oder Kniegelenkersatz – ASS versus Rivaroxaban 2018, 52, 21

 

 

 

Frühe „Deeskalation“ der dualen Plättchenhemmung nach Akutem Koronarsyndrom? 2018, 52, 01

 

 

 

Nochmals antikoagulatorische Tripel-Therapie: RE-DUAL-PCI-Studie – eine vergebene Chance 2017, 51, 94

 

 

 

Hohes Blutungsrisiko unter ASS bei alten Patienten 2017, 51, 54

 

 

 

Erweiterung der Indikation für Ticagrelor: duale Plättchenhemmung ad ultimo? 2016, 50, 58

 

 

 

Cangrelor: Intravenöser Thrombozytenhemmer mit Evidenzproblemen 2016, 50, 35

 

 

 

Duale Hemmung der Thrombozytenaggregation nach Myokardinfarkt – auf Dauer? 2015, 49, 84

 

 

 

Neues zu Dauer und Intensität der dualen Plättchenhemmung nach Implantation koronarer Stents 2014, 48, 61b

 

 

 

Wirken Clopidogrel, Prasugrel und Ticagrelor stärker bei Rauchern? 2013, 47, 83

 

 

 

Diagnostik und Arzneimitteltherapie unter dem „Gender“-Aspekt 2013, 47, 78

 

 

 

Zweifache oder dreifache Gerinnungshemmung bei Vorhofflimmern und akutem Herzinfarkt oder Anlage eines koronaren Stents? 2013, 47, 60

 

 

 

Clopidogrel kombiniert mit ASS bei transitorischer ischämischer Attacke (TIA) oder leichtem Schlaganfall 2013, 47, 57

 

 

 

Clopidogrel kombiniert mit ASS bei transitorischer ischämischer Attacke (TIA) oder leichtem Schlaganfall 2013, 47, 57

 

 

 

Gerinnungshemmung nach Anlage eines koronaren Stents bei bestehender oraler Antikoagulation: ASS danach überflüssig? 2013, 47, 36

 

 

 

Vorapaxar, ein weiterer Thrombozytenaggregationshemmer 2012, 46, 35

 

 

 

Antithrombotische Dreifachtherapie bei kardiovaskulären Risikopatienten 2012, 46, 17

 

 

 

Notfall-Hospitalisierungen wegen unerwünschter Arzneimittelereignisse 2012, 46, 06

 

 

 

Nochmal: Monitoring der Thrombozytenhemmung nach akutem Koronarsyndrom? 2011, 45, 84

 

 

 

Nochmal: Monitoring der Thrombozytenhemmung nach akutem Koronarsyndrom? 2011, 45, 84

 

 

 

Duale Plättchenhemmung: ist die Zeit reif für ein Therapiemonitoring? 2011, 45, 33

 

 

 

Ticagrelor - ein neuer Hemmer der Thrombozytenaggregation 2010, 44, 19

 

 

 

Ticagrelor - ein neuer Hemmer der Thrombozytenaggregation 2010, 44, 19

 

 

 

Perioperatives Arzneimittelmanagement: Hemmung der Thrombozytenfunktion bei kardiovaskulären Krankheiten 2010, 44, 17

 

 

 

Interaktionen von Protonenpumpen-Hemmern und Clopidogrel – was tun? 2009, 43, 73

 

 

 

Ungereimtheiten bei der Zulassung von Prasugrel? 2009, 43, 31a

 

 

 

Protonenpumpen-Hemmer (Omeprazol, Rabeprazol) plus Clopidogrel nach Akutem Koronarsyndrom - eine prognostisch ungünstige Kombination 2009, 43, 26

 

 

 

Pharmakogenetische Effekte am Beispiel Clopidogrel 2009, 43, 25

 

 

 

Zusätzliche Gabe von Abciximab beim Akuten Koronarsyndrom mit koronarer Intervention nach Vorbehandlung mit Clopidogrel? 2006, 40, 61

 

 

 

Leserbrief: Azetylsalizylsäure (ASS)-Resistenz und „ASS-Non-Responder” 2006, 40, 16

 

 

 

Vorbehandlung mit Clopidogrel macht Abciximab wirkungslos 2004, 38, 28

 

 

 

Hyperlipidämie behindert Hemmung der Plättchenaggregation durch Azetylsalizylsäure 2003, 37, 38a

 

 

 

Welcher GP IIb/IIIa-Rezeptor-Blocker ist bei Koronarinterventionen zu empfehlen? Die TARGET-Studie 2002, 36, 76

 

 

 

Das BfArM gibt bekannt: Änderungen des Zulassungsstatus auf der Basis von einzelnen Spontanberichten (Januar bis Dezember 2001) 2002, 36, 63

 

 

 

Zum Wert randomisierter Studien und Register in der Kardiologie 2002, 36, 57

 

 

 

Häufigkeit von Blutungen unter Eptifibatid 2002, 36, 14

 

 

 

Leserbrief: Phenprocumon oder Azetylsalizylsäure oder beides? 2001, 35, 96

 

 

 

Leserbrief: Phenprocumon oder Azetylsalizylsäure oder beides? 2001, 35, 96

 

 

 

Leserbrief: Phenprocumon oder Azetylsalizylsäure oder beides? 2001, 35, 96

 

 

 

Leserbrief: Phenprocumon oder Azetylsalizylsäure oder beides? 2001, 35, 96

 

 

 

Behandlungsstrategie bei instabiler Angina pectoris. Die TACTICS-Studie 2001, 35, 81

 

 

 

Sind die Grenzen der medikamentösen Reperfusionstherapie beim akuten Myokardinfarkt erreicht? Die GUSTO-V-Studie 2001, 35, 53b

 

 

 

Leserbrief: Kosten von Eptifibatid und anderen GP-IIb/IIIa-Rezeptor-Antagonisten bei Implantation koronarer Stents 2001, 35, 48

 

 

 

Eptifibatid bei koronaren Stent-Implantationen. Die ESPRIT-Studie 2001, 35, 21b

 

 

 

Rituximab: Monoklonaler Antikörper für die Behandlung follikulärer Non-Hodgkin-Lymphome 2000, 34, 61b

 

 

 

Neues in der Behandlung des akuten Myokardinfarkts? Der Streit um Akut-PTCA oder Thrombolyse 2000, 34, 57

 

 

 

Neues in der Behandlung des akuten Myokardinfarkts? Der Streit um Akut-PTCA oder Thrombolyse 2000, 34, 57

 

 

 

Neuere Thrombozytenfunktionshemmer - "Superaspirine" 1999, 33, 33