Unabhängig Arzneimittelinformation

Fazit : In einer Analyse von 755 RCT zu Interventionen bei Patienten mit onkologischen Erkrankungen wurden bei fast 20% der Studien die primären Endpunkte im Verlauf oder danach geändert, und bei etwa 70% wurden diese Änderungen nicht in den zugehörigen Publikationen angegeben. Außerdem hatten Studien mit veränderten primären Endpunkten mit höherer Wahrscheinlichkeit positive Ergebnisse.
…..bitte Artikel abonnieren

 

Alle Artikel zum Schlagwort:  

 

DER ARZNEIMITTELBRIEF erscheint als unabhängige Zeitschrift ohne Werbeanzeigen der Pharmaindustrie. Er wird ausschließlich durch seine Leserinnen und Leser, d. h. durch die Abonnenten, finanziert. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, dass wir aktuelle Artikel nur auszugsweise veröffentlichen können.

Verlässliche Daten zu ArzneimittelnDER ARZNEIMITTELBRIEF informiert seit 1967 Ärzte, Medizinstudenten, Apotheker und Angehörige anderer Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln.

DER ARZNEIMITTELBRIEF erscheint als unabhängige Zeitschrift ohne Werbeanzeigen der Pharmaindustrie. Er wird ausschließlich durch seine Leserinnen und Leser, d. h. durch die Abonnenten, finanziert. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, dass wir aktuelle Artikel nur auszugsweise veröffentlichen können.

2_Studi_Banner_AMB_NEU DER ARZNEIMITTELBRIEF als Mitglied im ISDB Sie können den ARZNEIMITTELBRIEF in 4 Preiskategorien abonnieren: