Ist ein Fortschritt in der Therapie des Morbus Alzheimer in Sicht?

AMB 2016, 50, 76

Ist ein Fortschritt in der Therapie des Morbus Alzheimer in Sicht?

Fazit: Ablagerungen von Amyloid beta im Gehirn von Patienten mit Morbus Alzheimer können offenbar durch wiederholte Injektionen des Antikörpers Aducanumab reduziert werden. Dies zeigen präklinische Daten an Mausmodellen und aktuelle Zwischenergebnisse einer Phase-I-Studie, die viel Aufmerksamkeit in den Medien hervorgerufen hat. Ob durch ein solches Konzept auch der kognitive Abbau wirksam gebremst werden kann, ist ungewiss und somit auch die Nutzen-Risiko-Relation. Bitte abonnieren oder Kennlernartikel anfordern –>

 

Schlagworte zum Artikel

M. Alzheimer, Demenz, Aducanumab,

 

Alle Artikel zum Schlagwort: M. Alzheimer,

Mirtazapin und Sertralin nicht besser als Plazebo bei Demenzkranken mit Depression 2011, 45, 71

Bradykardien bei dementen Patienten unter Therapie mit Cholinesterase-Hemmern 2010, 44, 52

Drei große Präventionsstudien zeigen keine protektiven Effekte von Vitaminen bzw. Ginkgo-Extrakten 2009, 43, 14

Donepezil ist unwirksam zur Behandlung von Agitiertheit bei Alzheimer Demenz 2008, 42, 12

Neues zur Therapie der Alzheimer-Demenz? 2007, 41, 05

Keine Wirksamkeit von Donepezil bei Alzheimer-Demenz 2004, 38, 76

Leserbrief: Ginkgo-biloba-Extrakte zur Behandlung der Alzheimer-Demenz? 2001, 35, 87b

Welche therapeutischen Ziele hat eigentlich die postmenopausale Östrogen/(Gestagen)-Therapie, auch „Hormonersatz-Therapie“ genannt? 2001, 35, 17

Ginkgo biloba: Ist der Blätter-Extrakt wirksam? 2000, 34, 95b

Neues in der Therapie des M. Alzheimer? 1998, 32, 37b

 

Verlässliche Daten zu Arzneimitteln

DER ARZNEIMITTELBRIEF informiert seit 1967 Ärzte, Medizinstudenten, Apotheker und Angehörige anderer Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln.

DER ARZNEIMITTELBRIEF erscheint als unabhängige Zeitschrift ohne Werbeanzeigen der Pharmaindustrie. Er wird ausschließlich durch seine Leserinnen und Leser, d. h. durch die Abonnenten, finanziert. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, dass wir aktuelle Artikel nur auszugsweise veröffentlichen können.

GPSP_Banner_AMB_01_2013 2_Studi_Banner_AMB_NEU DER ARZNEIMITTELBRIEF als Mitglied im ISDB Sie können den ARZNEIMITTELBRIEF in 4 Preiskategorien abonnieren: