Neues onkologisches Arzneimittel: Idelalisib (Zydelig®)

AMB 2015, 49, 02

Neues onkologisches Arzneimittel: Idelalisib (Zydelig®)

Fazit: Die Ergebnisse der beiden Studien, auf denen die beschleunigte Zulassung von Idelalisib zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit chronischer lymphatischer Leukämie bzw. mit follikulärem Lymphom basiert, sind leider wenig aussagefähig – vor allem aufgrund der Schwachpunkte im Design (ungeeigneter Kontroll-Arm bzw. unkontrollierte Phase-II-Studie), kurzer Nachbeobachtungsdauer und Verwendung von vorwiegend Surrogatendpunkten als Beleg für die Wirksamkeit…

Bitte abonnieren oder Kennlernartikel anfordern –>

 

Schlagworte zum Artikel:

Idelalisib, Chronische lymphytische Leukämie, Non-Hodgkin-Lymphom, B-Zell-Non-Hodgkin-Lymphom, B-Zell-Lymphom, B-Zell-Rezeptor, Follikuläres Lymphom,

 

Alle Artikel zum Schlagwort: Non-Hodgkin-Lymphom

Neues onkologisches Arzneimittel: Idelalisib (Zydelig®) 2015, 49, 02

Beschlüsse des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) zur frühen Nutzenbewertung von Arzneimitteln 2013, 47, 47

Therapiestrategien bei jüngeren Patienten mit aggressivem Non-Hodgkin-Lymphom und günstiger Prognose 2006, 40, 65

Neue Arzneimittel 2004 2006, 40, 02

Nochmals: Arzneitherapien an der Obergrenze der finanziellen Belastbarkeit 2002, 36, 96a

Arzneitherapien an der Obergrenze der finanziellen Belastbarkeit (Teil 2). Beispiele Rituximab und hochdosierte Folinsäure in der Hämatologie/Onkologie 2002, 36, 33

„Pure red cell aplasia“ nach Behandlung eines Patienten mit follikulärem Non-Hodgkin-Lymphom mit Rituximab und Polychemotherapie 2000, 34, 78a

Rituximab: Monoklonaler Antikörper für die Behandlung follikulärer Non-Hodgkin-Lymphome 2000, 34, 61b

Vakzinierung mit idiotypischen Immunglobulinen bei Patienten mit follikulärem Non-Hodgkin-Lymphom 2000, 34, 21

Stammzell-Transplantation ohne vorausgehende myeloablative Behandlung 1998, 32, 85a

Kombinierte Polychemo-/Strahlentherapie oder alleinige Polychemotherapie bei lokalisierten intermediär- und hochmalignen Non-Hodgkin-Lymphomen? 1998, 32, 76b

Chemotherapie von hämatologischen Neoplasien und soliden Tumoren: Dosisintensivierung wirklich der Standardtherapie überlegen? 1998, 32, 21a

 

Verlässliche Daten zu Arzneimitteln

DER ARZNEIMITTELBRIEF informiert seit 1967 Ärzte, Medizinstudenten, Apotheker und Angehörige anderer Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln.

DER ARZNEIMITTELBRIEF erscheint als unabhängige Zeitschrift ohne Werbeanzeigen der Pharmaindustrie. Er wird ausschließlich durch seine Leserinnen und Leser, d. h. durch die Abonnenten, finanziert. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, dass wir aktuelle Artikel nur auszugsweise veröffentlichen können.

GPSP_Banner_AMB_01_2013 2_Studi_Banner_AMB_NEU DER ARZNEIMITTELBRIEF als Mitglied im ISDB Sie können den ARZNEIMITTELBRIEF in 4 Preiskategorien abonnieren:

*Idelalisib, neues onkologisches Arzneimittel zur Therapie der Chronischen lymphatischen Leukämie und follikulärer Lymphome *Chronische lymphytische Leukämie, Idelalisib zur Therapie der Chronischen lymphatischen Leukämie und follikulärer Lymphome *Non-Hodgkin-Lymphom, Idelalisib zur Therapie der Chronischen lymphatischen Leukämie und follikulärer Lymphome *B-Zell-Non-Hodgkin-Lymphom, Idelalisib zur Therapie der Chronischen lymphatischen Leukämie und follikulärer Lymphome *B-Zell-Lymphom, Idelalisib zur Therapie der Chronischen lymphatischen Leukämie und follikulärer Lymphome *B-Zell-Rezeptor, Idelalisib zur Therapie der Chronischen lymphatischen Leukämie und follikulärer Lymphome *Follikuläres Lymphom, Idelalisib zur Therapie der Chronischen lymphatischen Leukämie und follikulärer Lymphome