Patienten mit ambulant erworbener Pneumonie, die eine Behandlung im Krankenhaus erfordert: Daten aus den USA

AMB 2015, 49, 61

Patienten mit ambulant erworbener Pneumonie, die eine Behandlung im Krankenhaus erfordert: Daten aus den USA

Fazit: Die Inzidenz von Patienten mit ambulant erworbener Pneumonie, die stationär behandelt werden müssen, war in dieser wichtigen Studie insgesamt hoch und nahm bei älteren Patienten deutlich zu. Als Erreger dieser Pneumonien wurden Bakterien weit seltener gefunden als vermutet. Viren scheinen eine wichtige Rolle zu spielen. Insgesamt sprechen die Daten für eine Prophylaxe durch (wirksame und gut verträgliche) Impfungen gegen virale und bakterielle Pneumonieerreger bei alten Menschen. Bitte abonnieren oder Kennlernartikel anfordern –>

 

Schlagworte zum Artikel

CDC-EPIC-Studie, Pneumokokkenpneumonie, Pneumonie,

 

Alle Artikel zum Schlagwort: Pneumonie,

Antibiotische Behandlung bei ambulant erworbener Pneumonie 2015, 49, 43a

Ambulant erworbene Pneumonie: zusätzliche Behandlung mit einem Glukokortikosteroid 2015, 49, 13

Im Krankenhaus erworbene Infektionen 2014, 48, 47b

Milde bis mittelschwere, ambulant erworbene Pneumonie – dreitägige Antibiotikatherapie ebenso wirksam wie achttägige Therapie 2006, 40, 68b

Milde bis mittelschwere, ambulant erworbene Pneumonie – dreitägige Antibiotikatherapie ebenso wirksam wie achttägige Therapie 2006, 40, 68b

Neuere Fluorchinolone 2000, 34, 49

 

Verlässliche Daten zu Arzneimitteln

DER ARZNEIMITTELBRIEF informiert seit 1967 Ärzte, Medizinstudenten, Apotheker und Angehörige anderer Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln.

DER ARZNEIMITTELBRIEF erscheint als unabhängige Zeitschrift ohne Werbeanzeigen der Pharmaindustrie. Er wird ausschließlich durch seine Leserinnen und Leser, d. h. durch die Abonnenten, finanziert. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, dass wir aktuelle Artikel nur auszugsweise veröffentlichen können.

GPSP_Banner_AMB_01_2013 2_Studi_Banner_AMB_NEU DER ARZNEIMITTELBRIEF als Mitglied im ISDB Sie können den ARZNEIMITTELBRIEF in 4 Preiskategorien abonnieren: