Rückruf von Ranitidin-Chargen wegen Verunreinigungen mit NDMA

AMB 2019, 53, 80 

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) und das Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen (BASG) haben am 17.9.2019 informiert, dass in der Europäischen Union aus Gründen des vorbeugenden Gesundheitsschutzes mehrere Chargen mit Ranitidin-haltigen Wirkstoffen zurückgerufen wurden (1, 2). Es liegen Indizien vor, dass die Chargen mit dem potenziell kanzerogenen N-Nitrosodimethylamin (NDMA) verunreinigt sind – wie bei Valsartan im Jahr 2018. Dies ist bei entsprechenden Überprüfungen aufgefallen, die nun offensichtlich systematisch im Bestandsmarkt stattfinden…bitte Artikel abonnieren

Alle Artikel zum Schlagwort: Ranitidin,

Rückruf von Ranitidin-Chargen wegen Verunreinigungen mit NDMA2019, 53, 80

Durch Medikamente induzierte Pankreatitis. Mechanismen und genetische Prädispositionen2002, 36, 49

Medikamenten-induzierte Thrombozytopenie2000, 34, 15a

Intermittierende Behandlung der Refluxkrankheit mit Säureblockern1999, 33, 31a

Vergleich der Wirkung von Omeprazol, Ranitidin und Misoprostol bei gastroduodenalen Ulzera unter NSAID-Behandlung1998, 32, 29a

Wechselwirkungen zwischen Arzneimitteln und Nahrungsmitteln1997, 31, 89



DER ARZNEIMITTELBRIEF erscheint als unabhängige Zeitschrift ohne Werbeanzeigen der Pharmaindustrie. Er wird ausschließlich durch seine Leserinnen und Leser, d. h. durch die Abonnenten, finanziert. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, dass wir aktuelle Artikel nur auszugsweise veröffentlichen können.

Verlässliche Daten zu ArzneimittelnDER ARZNEIMITTELBRIEF informiert seit 1967 Ärzte, Medizinstudenten, Apotheker und Angehörige anderer Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln.

DER ARZNEIMITTELBRIEF erscheint als unabhängige Zeitschrift ohne Werbeanzeigen der Pharmaindustrie. Er wird ausschließlich durch seine Leserinnen und Leser, d. h. durch die Abonnenten, finanziert. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, dass wir aktuelle Artikel nur auszugsweise veröffentlichen können.

2_Studi_Banner_AMB_NEU DER ARZNEIMITTELBRIEF als Mitglied im ISDB Sie können den ARZNEIMITTELBRIEF in 4 Preiskategorien abonnieren: