Schlagwort: Secukinumab

Therapie der Psoriasisarthritis: Humaner monoklonaler Anti-Interleukin-17A-Antikörper Secukinumab

AMB 2015, 49, 85 Therapie der Psoriasisarthritis: Humaner monoklonaler Anti-Interleukin-17A-Antikörper Secukinumab Fazit: In der FUTURE-2-Studie besserte der Anti-Interleukin-17A-Antikörper Secukinumab in den höheren hier verwendeten Dosierungen deutlich die Symptome bei Patienten mit aktiver Psoriasisarthritis. Allerdings waren in dieser Studie auch Patienten eingeschlossen worden, die bereits ein Glukokortikosteroid bzw. Methotrexat einnahmen.  Bitte abonnieren oder Kennlernartikel anfordern –> […]

Dosisabhängige Zunahme schwerwiegender Infektionen bei Rheumapatienten und Therapie mit Biologika

AMB 2015, 49, 67 Dosisabhängige Zunahme schwerwiegender Infektionen bei Rheumapatienten und Therapie mit Biologika Fazit: Verglichen mit einem klassischen DMARD (z.B. Methotrexat) erhöht die Basistherapie bei Rheumatoider Arthritis mit einem Biologikum dosisabhängig das Risiko für schwerwiegende Infektionen. Dies ist bei der gemeinsamen Therapieentscheidung zu berücksichtigen, und die Patienten sind hierüber entsprechend aufzuklären. Bitte abonnieren oder […]