Wirksamkeit eines Totimpfstoffs gegen Herpes zoster und die postherpetische Neuralgie bei Personen über 70 Jahre

AMB 2016, 50, 85

Wirksamkeit eines Totimpfstoffs gegen Herpes zoster und die postherpetische Neuralgie bei Personen über 70 Jahre

Fazit: Ein Totimpfstoff gegen Herpes zoster, der die Untereinheit eines Glykoproteins E des Virus enthält, reduzierte bei Menschen ≥ 70 Jahre effektiv die Erkrankung an Herpes zoster und die postherpetische Neuralgie. Bitte abonnieren oder Kennlernartikel anfordern –>

 

Schlagworte zum Artikel

Herpes zoster, Zoster, Impfung, ZOE-50-Studie, ZOE-70-Studie, Post-Zoster-Neuralgie,

 

Alle Artikel zum Schlagwort: Herpes zoster,

Effektivität eines neuen Impfstoffs gegen Herpes zoster 2015, 49, 37a

Impfung gegen Varizellen-Virus bei Älteren verringert die Inzidenz von Herpes zoster und Post-Zoster-Neuralgien 2005, 39, 51a

Kinderimpfung gegen Varizellen – aktueller Stand 2005, 39, 41

 

Verlässliche Daten zu Arzneimitteln

DER ARZNEIMITTELBRIEF informiert seit 1967 Ärzte, Medizinstudenten, Apotheker und Angehörige anderer Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln.

DER ARZNEIMITTELBRIEF erscheint als unabhängige Zeitschrift ohne Werbeanzeigen der Pharmaindustrie. Er wird ausschließlich durch seine Leserinnen und Leser, d. h. durch die Abonnenten, finanziert. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, dass wir aktuelle Artikel nur auszugsweise veröffentlichen können.

GPSP_Banner_AMB_01_2013 2_Studi_Banner_AMB_NEU DER ARZNEIMITTELBRIEF als Mitglied im ISDB Sie können den ARZNEIMITTELBRIEF in 4 Preiskategorien abonnieren: