Kein Nutzen von Prednisolon oder Pentoxifyllin bei akuter alkoholischer Fettleberhepatitis

AMB 2016, 50, 06b

Kein Nutzen von Prednisolon oder Pentoxifyllin bei akuter alkoholischer Fettleberhepatitis

Fazit: Pentoxifyllin oder Prednisolon verbessern weder das Kurz- noch das Langzeitüberleben von Patienten mit akuter alkoholischer Fettleberhepatitis. In der Prednisolon-Gruppe traten häufiger schwerwiegende Infektionen auf. Bitte abonnieren oder Kennlernartikel anfordern –>

 

Schlagworte zum Artikel

Fettleberhepatitis, Kortikosteroide, Glukokortikosteroide, Prednison, Prenisolon, Pentoxifyllin, Glukokortikoide, Fettleber-Hepatitis, Hepatitis,

 

Alle Artikel zum Schlagwort: Pentoxifyllin,

Verordnungen und Preise einiger in der PRISCUS-Liste aufgeführter und häufig verordneter Arzneimittel, basierend auf dem Arzneiverordnungs-Report 2011, Datenbasis des Jahres 2010: GKV-Arzneimittelindex im WIdO. Preisstand 1. April 2012. 2012, 46, 32DB02

Potenziell inadäquate Arzneimittel im Alter. Das PRISCUS-Projekt 2012, 46, 25

Potenziell inadäquate Arzneimittel im Alter. Das PRISCUS-Projekt 2012, 46, 25

Unangemessene Medikation bei pflegebedürftigen älteren Menschen. Eine europäische Bestandsaufnahme 2005, 39, 54b

Infusionstherapie beim idiopathischen Hörsturz? 2004, 38, 89

 

Verlässliche Daten zu Arzneimitteln

DER ARZNEIMITTELBRIEF informiert seit 1967 Ärzte, Medizinstudenten, Apotheker und Angehörige anderer Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln.

DER ARZNEIMITTELBRIEF erscheint als unabhängige Zeitschrift ohne Werbeanzeigen der Pharmaindustrie. Er wird ausschließlich durch seine Leserinnen und Leser, d. h. durch die Abonnenten, finanziert. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, dass wir aktuelle Artikel nur auszugsweise veröffentlichen können.

GPSP_Banner_AMB_01_2013 2_Studi_Banner_AMB_NEU DER ARZNEIMITTELBRIEF als Mitglied im ISDB Sie können den ARZNEIMITTELBRIEF in 4 Preiskategorien abonnieren: