Klinische Berichte zu neu zugelassenen Arzneimitteln jetzt öffentlich zugänglich

AMB 2017, 51, 06

Klinische Berichte zu neu zugelassenen Arzneimitteln jetzt öffentlich zugänglich

Fazit: Die am 2.10.2014 verabschiedete und am 1. Januar 2015 in Kraft getretene Richtlinie („Policy 0070“) zur Publikation klinischer Daten zu neuen Arzneimitteln auf der Webseite der EMA ist sehr zu begrüßen. Seit Oktober 2016 sind erstmals klinische Berichte zu inzwischen sechs neu zugelassenen Arzneimitteln öffentlich zugänglich. Sie können beispielsweise von Wissenschaftlern und Mitarbeitern der HTA-Einrichtungen genutzt werden, um genaue Erkenntnisse zum therapeutischen Stellenwert neuer Arzneimittel zu erhalten und unabhängig das Nutzen-Risiko-Profil neuer Arzneimittel zu bewerten. Bitte abonnieren oder Kennlernartikel anfordern –>

 

Schlagworte zum Artikel

Studien, Klinische Studien, Arzneimittelstudien, Pharmaindustrie, Pharmazeutische Unternehmer, Arzneimittel, Medikamente,

 

Alle Artikel zum Schlagwort: Klinische Studien,

Ist das Monitoring von klinischen Studien ausreichend? 2017, 51, 08DB01

Interessenkonflikte von Verfassern kardiologischer Leitlinien 2017, 51, 07b

Klinische Berichte zu neu zugelassenen Arzneimitteln jetzt öffentlich zugänglich 2017, 51, 06

Neu zugelassene onkologische Wirkstoffe – bei der Mehrzahl werden für Patienten relevante Endpunkte unzureichend untersucht 2017, 51, 01

Die Ergebnisse aller klinischen Studien müssen veröffentlicht werden! 2016, 50, 96DB01

Zurückziehen bereits publizierter Artikel – eine neue Dimension der Einflussnahme medizinischer Unternehmer auf wissenschaftliche Ergebnisse? 2016, 50, 95

Häufigkeit finanzieller Interessenkonflikte bei Autoren U.S.-amerikanischer Leitlinien zu soliden Tumoren 2016, 50, 88DB01

Ein Bericht von John P.A. Ioannidis zur Entwicklung der evidenzbasierten Medizin an David Sackett posthum 2016, 50, 32DB01

Industrielles Sponsoring von Ärztefortbildungen, Patientenverbänden und Anwendungsbeobachtungen 2016, 50, 17

Kann man den Ergebnissen der ROCKET-AF-Studie trauen? 2016, 50, 13

Arzneimitteltherapie bei Kindern – die schwierige Suche nach Evidenz 2015, 49, 49

Register für klinische Studien: Veröffentlichung von Ergebnissen häufig noch Fehlanzeige 2015, 49, 32DB01

 

Verlässliche Daten zu Arzneimitteln

DER ARZNEIMITTELBRIEF informiert seit 1967 Ärzte, Medizinstudenten, Apotheker und Angehörige anderer Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln.

DER ARZNEIMITTELBRIEF erscheint als unabhängige Zeitschrift ohne Werbeanzeigen der Pharmaindustrie. Er wird ausschließlich durch seine Leserinnen und Leser, d. h. durch die Abonnenten, finanziert. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, dass wir aktuelle Artikel nur auszugsweise veröffentlichen können.

GPSP_Banner_AMB_01_2013 2_Studi_Banner_AMB_NEU DER ARZNEIMITTELBRIEF als Mitglied im ISDB Sie können den ARZNEIMITTELBRIEF in 4 Preiskategorien abonnieren: