Opioide in der Therapie nicht tumorbedingter Schmerzen

AMB 2017, 51, 95 

Opioide in der Therapie nicht tumorbedingter Schmerzen: Absetzen ist möglich und kann sogar die Beschwerden lindern

Fazit: Die Ergebnisse dieser systematischen Literaturübersicht zeigen, dass in der Langzeittherapie von CNTS mit opioidhaltigen Analgetika verschiedene Maßnahmen unterstützend wirksam sein können, die Dosis zu reduzieren oder die Therapie ganz zu beenden. Das Ausschleichen der Therapie kann die Schmerzen, die schmerzbezogenen Funktionen und die Lebensqualität bessern – eine hilfreiche Information für das Patientengespräch. Bitte abonnieren oder Kennlernartikel anfordern –>

 

Alle Artikel zum Schlagwort: Opioide,

Opioide in der Therapie nicht tumorbedingter Schmerzen: Absetzen ist möglich und kann sogar die Beschwerden lindern 2017, 51, 95
Pharmakotherapie der Migräne bei Erwachsenen 2017, 51, 81
Medikamentöse und nicht-medikamentöse Therapie bei akuten und chronischen Kreuzschmerzen 2017, 51, 28
Analgetische Therapie bei akuter Nierenkolik: NSAID ohne Spasmolytika 2015, 49, 57
Gefährliche langfristige Analgetikatherapie von nicht tumorbedingten Schmerzen mit Opioiden 2014, 48, 85
Neues zur Behandlung von „Restless legs“ 2014, 48, 73
Schmerztherapie mit Opioiden 2011, 45, 65
Schmerztherapie mit Opioiden 2011, 45, 65
Unterschiede von Arzneimittelwirkungen und -therapie bei Frauen und Männern in der Kardiologie 2010, 44, 73
Arzneimittel und Fahrtüchtigkeit im Straßenverkehr 2009, 43, 89
Opioid-Antagonisten zur Therapie der Opioid-induzierten Obstipation? 2009, 43, 65
Erwünschte und unerwünschte Arzneimittelwirkungen sind bei Frauen und Männern unterschiedlich 2009, 43, 41
Einsparpotenziale bei Arzneimitteln durch Verschreiben von Generika und Vermeiden teurer Scheininnovationen 2006, 40, 90
Das Reizdarm-Syndrom. Rationale Diagnostik und Differentialtherapie 2002, 36, 81
Leserbrief: Nochmals: Koanalgetika bei chronischen Schmerzen 2002, 36, 47b
Koanalgetika bei chronischen Schmerzen 2001, 35, 89
Morphin und alternative Opioide zur Behandlung von Tumorschmerzen: Empfehlungen der European Association for Palliative Care (EAPC) 2001, 35, 68
Die Behandlung Opiatabhängiger mit Methadon 1997, 31, 01

 

 

Verlässliche Daten zu Arzneimitteln

DER ARZNEIMITTELBRIEF informiert seit 1967 Ärzte, Medizinstudenten, Apotheker und Angehörige anderer Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln.

DER ARZNEIMITTELBRIEF erscheint als unabhängige Zeitschrift ohne Werbeanzeigen der Pharmaindustrie. Er wird ausschließlich durch seine Leserinnen und Leser, d. h. durch die Abonnenten, finanziert. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, dass wir aktuelle Artikel nur auszugsweise veröffentlichen können.

GPSP_Banner_AMB_01_2013 2_Studi_Banner_AMB_NEU DER ARZNEIMITTELBRIEF als Mitglied im ISDB Sie können den ARZNEIMITTELBRIEF in 4 Preiskategorien abonnieren: