Leserbrief: Tagesrhythmik der TSH-Werte

AMB 2015, 49, 24a

Leserbrief: Tagesrhythmik der TSH-Werte

Dr. C.L. aus Berlin schreibt (gekürzt): >> Seit Jahren bin ich Leser Ihrer Zeitschrift. Ihr Artikel „Behandlung der manifesten und subklinischen Hypothyreose in der Schwangerschaft“ (1) dürfte ambulant praktizierende Ärzte vieler Fachrichtungen interessieren. Wie in einem kurzen Satz angeklungen (Tagesrhythmus, morgendliche Messung), wird der TSH-Wert von vielen Faktoren beeinflusst, z.B. Alter, Fasten, Medikamente, Schlafentzug. Ich möchte anregen, jeden pathologischen TSH-Wert im Gesamtkontext zu sehen und zu kontrollieren. Im Rahmen akut-stationärer Behandlungen werden oft auffällige Werte gemessen, die dann später nicht immer bestätigt werden können und somit keine Konsequenzen haben. <<

Bitte abonnieren oder Kennlernartikel anfordern –>

 

Schlagworte zum Artikel:

Hypothyreose, Hyperthyreose, TSH, Schilddrüsenfunktion,

 

Alle Artikel zum Schlagwort: Hyperthyreose

Leserbrief: Tagesrhythmik der TSH-Werte 2015, 49, 24a

Amiodaron-induzierte Fehlfunktionen der Schilddrüse 2015, 49, 17

Schilddrüsenerkrankungen und neu diagnostiziertes Vorhofflimmern 2013, 47, 21b

Der Einfluss von Thyreostatika auf das Ergebnis einer Radiojodtherapie wegen Hyperthyreose 2007, 41, 51

Amiodaron: Unerwünschte Wirkungen und Wechselwirkungen 2007, 41, 45b

Behandlung der Hyperthyreose in der Schwangerschaft 1999, 33, 20b

Radiojod-Therapie und Karzinomletalität 1998, 32, 88a

Verschlimmerung einer endokrinen Orbitopathie infolge Radiojodtherapie bei M. Basedow kann durch Prednisolon verhindert werden 1998, 32, 14a

Verschlimmerung einer endokrinen Orbitopathie infolge Radiojodtherapie bei M. Basedow kann durch Prednisolon verhindert werden 1998, 32, 14a

 

Verlässliche Daten zu Arzneimitteln

DER ARZNEIMITTELBRIEF informiert seit 1967 Ärzte, Medizinstudenten, Apotheker und Angehörige anderer Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln.

DER ARZNEIMITTELBRIEF erscheint als unabhängige Zeitschrift ohne Werbeanzeigen der Pharmaindustrie. Er wird ausschließlich durch seine Leserinnen und Leser, d. h. durch die Abonnenten, finanziert. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, dass wir aktuelle Artikel nur auszugsweise veröffentlichen können.

GPSP_Banner_AMB_01_2013 2_Studi_Banner_AMB_NEU DER ARZNEIMITTELBRIEF als Mitglied im ISDB Sie können den ARZNEIMITTELBRIEF in 4 Preiskategorien abonnieren:

*Hypothyreose, Tagesrhythmik der TSH-Werte *Hyperthyreose, Tagesrhythmik der TSH-Werte *TSH, Tagesrhythmik der TSH-Werte *Schilddrüsenfunktion, Tagesrhythmik der TSH-Werte