Off-Label-Use an der Tagesordnung

AMB 2018, 52, 52b 

Medikamentöse Therapie bei Neugeborenen: Off-Label-Use an der Tagesordnung

Fazit: Der Anteil am Off-Label-Einsatz von Arzneimitteln ist in der Neonatologie weiterhin hoch. Es müssen noch mehr Anstrengungen unternommen werden, sowohl von Seiten der europäischen Gesetzgebung (vgl. 2) zur Verordnung von Kinderarzneimitteln als auch in der – meist von Pädiatern und nicht von pharmazeutischen Unternehmern initiierten – klinischen Forschung (13), um mehr Evidenz in der Arzneimitteltherapie für die Kleinsten unserer Gesellschaft zu generieren und sie vor allem auch sicherer zu machen. Bitte Artikel abonnieren==>

 

Alle Artikel zum Schlagwort: Kinder,

Medikamentöse Therapie bei Neugeborenen: Off-Label-Use an der Tagesordnung 2018, 52, 52b
Effektivität eines oralen hitzestabilen und kostengünstigen Rotavirus-Impfstoffs im Niger 2017, 51, 40DB02
Arzneimitteltherapie bei Kindern – die schwierige Suche nach Evidenz 2015, 49, 49
Neuer Wirkstoff gegen das Respiratorische Synzytial-Virus 2014, 48, 77
Narkolepsie als schwerwiegende Nebenwirkung der Grippeimpfungen bei Kindern und Jugendlichen 2013, 47, 23b
Vitamin-A-Supplementation für alle Kinder in der Dritten Welt? 2011, 45, 87a
Antibiotische Behandlung der Otitis media bei Kindern – wiegt der Nutzen die Nachteile auf? 2011, 45, 19
Antibiotische Therapie der Otitis media bei Kindern erhöht das Rezidivrisiko 2009, 43, 85a
Reduziert die BCG-Impfung nicht nur das Risiko einer Tuberkuloseerkrankung sondern auch das Infektionsrisiko bei Kindern? 2006, 40, 13b
Überlebensrate von Kindern mit Herz- oder Atemstillstand vor Krankenhauseinweisung 1997, 31, 08a
Verlässliche Daten zu ArzneimittelnDER ARZNEIMITTELBRIEF informiert seit 1967 Ärzte, Medizinstudenten, Apotheker und Angehörige anderer Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln.

 

 

DER ARZNEIMITTELBRIEF erscheint als unabhängige Zeitschrift ohne Werbeanzeigen der Pharmaindustrie. Er wird ausschließlich durch seine Leserinnen und Leser, d. h. durch die Abonnenten, finanziert. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, dass wir aktuelle Artikel nur auszugsweise veröffentlichen können.

GPSP_Banner_AMB_01_2013 2_Studi_Banner_AMB_NEU DER ARZNEIMITTELBRIEF als Mitglied im ISDB Sie können den ARZNEIMITTELBRIEF in 4 Preiskategorien abonnieren: