Antibiotika

Verschreibungen von Antibiotika in der ambulanten Versorgung in den USA

AMB 2020, 54, 15

Diese landesweite Untersuchung ergab, dass in den USA viele Antibiotika verschrieben wurden, ohne dass dafür eine Indikation dokumentiert wurde. Darüber hinaus war mehr als ein Viertel der Verschreibungen inadäquat. Nur bei etwa der Hälfte konnte… Weiterlesen

Abdominelles Aortenaneurysma: welches Reparaturverfahren?

AMB 2019, 53, 64

Bei der Reparatur abdomineller Aortenaneurysmen fand sich bei einer Nachbeobachtung von bis zu 14 Jahren kein signifikanter Unterschied in der Letalität nach offener chirurgischer Aneurysmareparatur verglichen mit endovaskulären Verfahren mit Stent (EV); allerdings war die periprozedurale Letalität… Weiterlesen

Infektiöse Endokarditis

 AMB 2018, 52, 71 

Infektiöse Endokarditis: Bei stabilen Patienten ist ein früher Übergang von intravenöser auf perorale antibiotische Therapie möglich

Fazit: Bei Patienten mit Linksherz-Endokarditis und stabilem klinischen Status, kann nach dieser Studie bei gutem Monitoring und… Weiterlesen

Fluorchinolone und Aortenaneurysmen

AMB 2018, 52, 36 

Fluorchinolone und Aortenaneurysmen

Fazit: Eine schwedische Studie erhärtet den Verdacht, dass sich durch Behandlung mit (Fluor-)Chinolon-Antibiotika das Risiko für Aortenaneurysmen erhöht. Ob dieses Risiko durch alle Chinolone gleich stark erhöht wird, ist unklar. Die… Weiterlesen

Klinische relevante Nebenwirkungen von Antibiotika werden deutlich unterschätzt

Etwa 50% aller stationär aufgenommenen Patienten bekommen während ihres Aufenthalts mindestens ein Antibiotikum. Bei 20-30% besteht keine Indikation, d.h. die Therapie ist überflüssig. Als Gründe gelten u.a. ungenügende Ausbildung, Unsicherheit und ungerechtfertigtes Sicherheitsgefühl bei der Verordnung von Antibiotika. Dabei wird… Weiterlesen

Klinische relevante Nebenwirkungen von Antibiotika werden deutlich unterschätzt

A AMB 2017, 51, 88DB02 

Klinische relevante Nebenwirkungen von Antibiotika werden deutlich unterschätzt

Fazit: Antibiotika-assoziierte Nebenwirkungen sind häufig und oft auch klinisch relevant. Antibiotika sollten – auch deswegen – nur bei klarer Indikation verordnet werden.Bitte… Weiterlesen

Antibiotika bei der Exazerbation von Asthma häufig nicht vorteilhaft

AMB 2017, 51, 02

Antibiotika bei der Exazerbation von Asthma häufig nicht vorteilhaft

Fazit: Die hier besprochene Studie ergab bei der Behandlung des akuten Asthma-Anfalls keinen Vorteil einer antibiotischen Behandlung mit Azithromycin hinsichtlich klinischer Symptome und Verbesserung der Lungenfunktion… Weiterlesen