Lipidsenker

Statine zur Primärprävention nur bis zum 75. Lebensjahr?

AMB 2018, 52, 77 

Statine zur Primärprävention nur bis zum 75. Lebensjahr?

Fazit: Register-Daten aus Spanien zeigen, dass eine neu begonnene Primärprävention mit Statinen bei Menschen > 75 Jahren ohne Typ-2-Diabetes nicht mit einer Reduktion kardiovaskulärer… Weiterlesen

Pharmakogenetik und „personalisierte Medizin“

AMB 2018, 52, 30 

Pharmakogenetik und „personalisierte Medizin“ am Beispiel von Cholesterinester-Transferprotein (CETP)-Inhibitoren

Fazit: CETP-Inhibitoren erhöhen zwar das „gute“ HDL-Cholesterin, senken jedoch nicht das Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse. Die vagen Hoffnungen, dass Patienten mit bestimmten Genotypen doch von… Weiterlesen

Kosten-Effektivität der Cholesterinsenkung mit PCSK9-Hemmern

 AMB 2018, 52, 08 

Zur Kosten-Effektivität der Cholesterinsenkung mit PCSK9-Hemmern

Fazit: Wie mehrere aktuelle hypothetische Berechnungen aus den USA zeigen, verursacht eine cholesterinsenkende Therapie mit einem PCSK9-Inhibitor (zusätzlich zu einer Statin-Therapie) Kosten, die das Drei- bis Vierfache… Weiterlesen

Verschleiertes Pharmamarketing für PCSK-9-Hemmer in medizinischen Fachzeitschrifte

AMB 2017, 51, 72DB01 

Verschleiertes Pharmamarketing für PCSK-9-Hemmer in medizinischen Fachzeitschriften

Fazit: Das Marketing für die PCSK-9-Hemmer läuft auf vollen Touren. Die neuen Therapieziele für das LDL-Cholesterin werden kaum noch in Frage gestellt und die neuen Cholesterinsenker bereits… Weiterlesen

Nochmals zur Nutzen-Risiko-Relation von Statinen

 AMB 2017, 51, 36 

Nochmals zur Nutzen-Risiko-Relation von Statinen

Fazit: Bei leitlinienkonform gegebener Indikation für eine medikamentöse Lipidsenkung sind Statine Mittel erster Wahl. Neben der rationalen Abwägung des für Statine eindeutig nachgewiesenen positiven Effekts auf kardiovaskuläre Ereignisse… Weiterlesen

PCSK9-Hemmer Evolocumab: Effekte geringer als erwartet – hohe Kosten

Jahrgang 51 Nr. 05 Mai 2017

PCSK9-Hemmer Evolocumab: Effekte geringer als erwartet – hohe Kosten

Fazit: In der FOURIER-Studie reduzierte der monoklonale Antikörper Evolocumab, ein Hemmer der Proproteinkonvertase Subtilisin/Kexin Typ 9 (PCSK9), während einer im Median 26-monatigen Behandlung kardiovaskulärer… Weiterlesen

Leserbrief: Statin-Myopathie und PCSK9-Hemmer

AMB 2017, 51, 32

Leserbrief: Statin-Myopathie und PCSK9-Hemmer

Frage von U.N. aus N.: >> Ich bin Arzt i.R. und habe selbst eine Statin-Myopathie ohne Erhöhung der Kreatinkinase (CK) mit Muskelschmerzen und -schwäche im Laufe einer 15-jährigen Statin-Therapie entwickelt. Vor… Weiterlesen

Therapie mit Statinen: akzeptables Risiko und deutlicher Nutzen bei adäquater Indikation

AMB 2017, 51, 19

Therapie mit Statinen: akzeptables Risiko und deutlicher Nutzen bei adäquater Indikation

Fazit: Eine aktuelle, ausführliche Zusammenfassung zu Nutzen und Risiken von Statinen kommt zu dem Ergebnis, dass das Problem der Intoleranz und der Nebenwirkungen von… Weiterlesen

Leserbrief: Atorvastatin und Schwangerschaft

AMB 2017, 51, 08

Leserbrief: Atorvastatin und Schwangerschaft

Frage von Dr. M.S. aus F.: >> Ein Ende 50-jähriger Patient erhält bei LDL-Werten von 217 mg/dl ohne sonstige Risikofaktoren, aber mit an den Karotiden nachgewiesener Arteriosklerose eine Primärprophylaxe mit… Weiterlesen

Leserbrief: Familiäre Hyperlipoproteinämie und Unverträglichkeit von Statinen

AMB 2016, 50, 72DB01

Leserbrief: Familiäre Hyperlipoproteinämie und Unverträglichkeit von Statinen

Antwort: >> Es ist anzunehmen, dass bei der „Patientin“ auf Grund der Familienanamnese und der LDL-C Werte um 230 mg/dl eine heterozygote FH besteht (1). Nach den… Weiterlesen