Autoren von Diabetesstudien – und täglich grüßt das Murmeltier

AMB 2015, 49, 64DB01

Autoren von Diabetesstudien – und täglich grüßt das Murmeltier

Fazit: Eine Analyse der publizierten randomisierten kontrollierten Studien (RCT) zur medikamentösen Diabetestherapie belegt, dass ein großer Teil der gegenwärtigen Evidenz von immer wieder denselben Autoren stammt. Einige dieser Autoren waren an ≥ 40 RCT zu Antidiabetika beteiligt. Die „TOP-110“-Autoren sind in hohem Maße mit pharmazeutischen Unternehmern (pU) verstrickt: Etwa die Hälfte sind Angestellte der pU und die andere Hälfte sind Ärzte mit intensiven ökonomischen Verbindungen zu den pU… Bitte abonnieren oder Kennlernartikel anfordern –>

 

Schlagworte zum Artikel

Diabetes mellitus, Publication bias, Publikationen, Publikationsbias, Interessenkonflikte, Autoren,

 

Alle Artikel zum Schlagwort: Diabetes mellitus,

Diabetes-Folgestudien VADT und ACCORD: Unterschiedlich strenge Blutzuckereinstellung und Folgeerkrankungen 2015, 49, 51

Prophylaxe von Schlaganfällen bei Frauen: Synopsis von Empfehlungen der American Heart/Stroke Associations 2014, 48, 69

Vom Leid mit den Leitlinien 2013, 47, 24DB01

Zum Blutungsrisiko unter Azetylsalizylsäure 2012, 46, 52b

Leserbrief Linezolid beim Diabetischen Fußsyndrom (DFS) 2011, 45, 96b

Leserbrief Diabetisches Fußsyndrom 2011, 45, 79b

Mediterrane Diät und Diabetes-Prävention 2008, 42, 90b

 

Verlässliche Daten zu Arzneimitteln

DER ARZNEIMITTELBRIEF informiert seit 1967 Ärzte, Medizinstudenten, Apotheker und Angehörige anderer Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln.

DER ARZNEIMITTELBRIEF erscheint als unabhängige Zeitschrift ohne Werbeanzeigen der Pharmaindustrie. Er wird ausschließlich durch seine Leserinnen und Leser, d. h. durch die Abonnenten, finanziert. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, dass wir aktuelle Artikel nur auszugsweise veröffentlichen können.

GPSP_Banner_AMB_01_2013 2_Studi_Banner_AMB_NEU DER ARZNEIMITTELBRIEF als Mitglied im ISDB Sie können den ARZNEIMITTELBRIEF in 4 Preiskategorien abonnieren: