Der „Tele-Pharmacist“: Eine an Patienten angepasste Intervention

AMB 2018, 52, 86 

Der „Tele-Pharmacist“: Eine an Patienten angepasste Intervention zur Verbesserung der Adhärenz war ohne Nutzen

Fazit: Der „Tele-Pharmacist“, eine komplexe, einjährige, individuell auf den Patienten maßgeschneiderte Intervention durch klinische Pharmazeuten, verbesserte bei nicht ausreichend adhärenten Patienten minimal die Therapietreue. Viele Patienten schlugen das Angebot nach einiger Zeit aus, und es führte zu keinen nennenswerten klinischen Effekten. Andere, weniger paternalistische, vielleicht eher spielerische (Apps) oder Peer-Group-Strategien – wie der Barbershop-Ansatz (vgl. 5) – werden möglicherweise eher akzeptiert und könnten dadurch die Adhärenz verbessern. bitte Artikel Abonnieren==>>

 

Alle Artikel zum Schlagwort: Adhärenz,

Der „Tele-Pharmacist“: Eine an Patienten angepasste Intervention zur Verbesserung der Adhärenz war ohne Nutzen 2018, 52, 86
Medikamentöse Initialbehandlung bei schweren unipolaren Depressionen 2018, 52, 17
Schwere Depression: Geringe Adhärenz und Persistenz bei Therapie mit Antidepressiva 2017, 51, 70
Adhärenz zu den neuen Antikoagulanzien (NOAK) am Beispiel Dabigatran 2015, 49, 44
Posaconazol ist Benznidazol bei chronischer Chagas-Krankheit deutlich unterlegen 2014, 48, 72DB01
Zehn Vorschläge zur Verbesserung derAdhärenz in der Arzneimitteltherapie 2014, 48, 40DB01
Eine Eigenbeteiligung bei den Medikamentenkosten vermindert die Einnahmedisziplin 2007, 41, 63b
Beziehung zwischen regelmäßiger Einnahme verordneter Medikamente (Compliance) und Letalität 2007, 41, 07

 

Verlässliche Daten zu ArzneimittelnDER ARZNEIMITTELBRIEF informiert seit 1967 Ärzte, Medizinstudenten, Apotheker und Angehörige anderer Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln.

DER ARZNEIMITTELBRIEF erscheint als unabhängige Zeitschrift ohne Werbeanzeigen der Pharmaindustrie. Er wird ausschließlich durch seine Leserinnen und Leser, d. h. durch die Abonnenten, finanziert. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, dass wir aktuelle Artikel nur auszugsweise veröffentlichen können.

2_Studi_Banner_AMB_NEU DER ARZNEIMITTELBRIEF als Mitglied im ISDB Sie können den ARZNEIMITTELBRIEF in 4 Preiskategorien abonnieren: